Widerruf fernabsatzvertrag versandkosten

Beachten Sie jedoch, dass dies nicht für bestimmte Datumsverträge für Transportdienstleistungen und Veranstaltungen gilt. Richtlinie 97/7/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 1997 über den Schutz der Verbraucher bei Fernabsatzverträgen [siehe Änderungsrechtsakte]. Einige Verträge fallen vollständig außerhalb der Fernabsatzverordnung, einschließlich Verträgen über den Verkauf von Grundstücken oder den Bau von Gebäuden und Anverkaufsstellen. ARTIKEL 2- CONTRACT SUBJECT und SCOPE Dieser Fernabsatzvertrag („Vertrag“) ist in Übereinstimmung mit dem Verbraucherschutzgesetz und der Verordnung über Fernabsatzverträge organisiert. Die Vertragsparteien akzeptieren und erklären, dass sie ihre Verbindlichkeiten und Verantwortlichkeiten aus diesem Vertrag aufgrund des Verbraucherschutzgesetzes und der Verordnung über Fernabsatzverträge kennen und verstehen. Gegenstand dieses Vertrages ist die Bestimmung der Rechte und Verbindlichkeiten der Paritäten gemäß dem Verbraucherschutzgesetz und der Verordnung über Fernabsatzverträge im Zusammenhang mit dem Verkauf und der Lieferung der Waren/Dienstleistungen mit den im Vertrag angegebenen Eigenschaften, die online für den Käufer bestellt werden, um die Produkte des Verkäufers über withlove.online oder andere Domainnamen („Website“) zu kaufen, abhängig von der erbrachten Dienstleistung, die Zahidecan Özcan gehört. Die Unterzeichnung dieses Vertrages steht der Erfüllung von Bestimmungen der von den Parteien mit Zahide Özcan getrennt unterzeichneten Website-Mitgliedschaftsverträge nicht entgegen und erklärt, dass Zahide Özcan in keiner Weise an den von diesem Vertrag unterliegenden Produktverkäufen beteiligt ist und keine Verbindlichkeiten oder Verpflichtungen im Zusammenhang mit den Parteien hat, die ihre Verpflichtungen aus dem Vertrag erfüllen. ARTIKEL 3 – BASIC QUALITIES UND PREIS DES GUTEN SUBJEKTs ZU CONTRACT Art und Form, Betrag, Marke/Modell, Farbe und Verkaufspreis einschließlich Steuern des Produkts(s) sind wie folgt: Zahlungsmethode und Plan: Über Online virtuelle POS-Anwendung, mit ……. Bank-Kreditkarte ….. Monate……

(in Worten ……………..) TL monatliche Zahlung/in Pauschale ……. TL Zahlung Zinsgebühr ausgestellt: ……. Zinssatz für die Zinsberechnung: …. % Die Sendungen beginnen innerhalb von 3 Tagen nach der Bestellung. Die Verbringung erfolgt in (7) Werktagen. Lieferadresse: Empfangende Personen: 1. 2. Rechnungsadresse: ARTIKEL 4 – LIEFERUNG DER GOODS AND DELIVERY METHOD Der Vertrag tritt in Kraft, wenn er vom Käufer genehmigt wird und durch die Lieferung der vom Käufer vom Verkäufer erworbenen Waren/Dienstleistungen an den Käufer abgeschlossen wird.

Waren/Dienstleistungen werden an die/die Person(en) geliefert, die an der vom Käufer im Bestellformular und in diesem Vertrag genannten Adresse anwesend ist. ARTIKEL 5 – LIEFERKOSTEN UND ERGÄNZUNG Die Lieferkosten der Waren/Dienstleistungen liegen beim Käufer. Hat der Verkäufer auf der Website erklärt, dass die Lieferkosten vom Verkäufer zu tragen sind, so sind die Lieferkosten dem Verkäufer zuzurechnen. Die Lieferung der Waren erfolgt in der zugesagten Zeit nach Verfügbarwerden des Lagerbestands des Verkäufers und Der Durchführung der Zahlung.